Skoda Octavia – Innenbeleuchtung auf LED umbauen

Mich hat es immer gestört, dass die Soffittenlampen im Auto so dunkel sind und dennoch so viel Strom verbrauchen. Daher habe ich mein Auto schon vor einiger Zeit auf LEDs umgerüstet. Nach einiger Zeit fiel mir jedoch auf, dass die LEDs immer ein kleines bisschen leuchten. Dies liegt an der dahinterliegenden Schaltung und hat mich gestört. In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr dieses mit leuchten abstellt.

Als erstes entfernt man die Kunststoffabdeckung mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher. Dazu fährt man unter das Glas und hebelt es heraus.

Danach kann man die alten Halogen- und Soffittenlampen entfernen. Da ich das schon länger umgebaut habe sind auf dem Bild schon überall LEDs zu sehen. Aber egal welche Lampentypen verbaut sind müssen diese einfach herausgezogen werden.

Nun dreht man die beiden Kreuzschrauben heraus und kann den kompletten Lampenträger herausnehmen. Zum herausnehmen den Träger nach hinten (Richtung Heck) ziehen und dann vorne herausziehen.

 

Hier seht ihr wie ich die Widerstände rechts und links unten eingelötet habe. Verbaut wurden 2 Widerstände mit je 1,2 kOhm und 0,1 Watt. Die gibt es in jedem Elektro-Onlineshop oder bei Ebay. Kauft am besten ein ganzes Set dann kosten die Widerstände fast nix mehr.

Wenn die Widerstände eingelötet sind muss man nur noch den Lampenträger einsetzen und die LEDs einsetzen. Beim einsetzten der LEDs bitte die Polarität beachten. Sollte eine Lampe nicht leuchten einfach mal die Lampe um 180 Grad drehen und nochmal versuchen. Danach nur noch die durchsichtige Kunststoffabdeckung daraufsetzen und fertig.

Den Umbau könnt ihr sowohl an der vorderen wie auch der hinteren Lampe durchführen. Wer sich an dem glimmen der LEDs nicht stört kann auch auf die Widerstände verzichten.

image_pdfPDF Datei erstellenimage_printBeitrag drucken

3 Replies to “Skoda Octavia – Innenbeleuchtung auf LED umbauen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.